Gesamtübung Windwurfaufarbeitung aus Sicht der Feuerwehr

Die Gesamtübung am 16.04.2018 stand unter dem Themenbereich „Windwurfaufarbeitung aus der Sicht der Feuerwehr“

Dieses sehr interessante wohl aber auch gefährliche Thema wurde heute näher durchleuchtet. Vorangehend durch einen Fachvortrag eines Gastreferenten durften die Mitglieder der FF anschließend in einem Workshop an einem Schnittsimulator verschiedene Schnitttechniken unter fachmännischer Anleitung ausprobieren.

Wir danken der Landwirtschaftsschule Kleßheim für die Bereitstellung des Simulators, Herrn Georg Wagner (Vizepräsident der Salzburger Landwirtschaftskammer, zugleich Mitglied der FF) für die Ermöglichung dieser Übung und HLM Johann Buchner für die Idee und Ausarbeitung. Weiters dem Stift Michaelbeuern unter dem Gutsverwalter Urban Venier für die Bereitstellung des Platzes und Schnittholzes.

Text und Bild: OBI Markus Passauer, FF Michaelbeuern

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.